04.09.2016, 17:00 h

Reise durch Orgel-Europa

Helligåndskirken, Flensburg (D)
Rejse gennem orglernes Europa
Werke von Komponisten aus Spanien, Österreich, England,
Norwegen, Dänemark und Deutschland.
Værker af komponister fra Spanien, Østrig, England,
Norge, Danmark og Tyskland.
Orgel: Stephan Krueger (Flensburg, D)
Eintritt | entré: 5,- Euro

Antonio de Cabezón (1510 – 1566) – Spanien | Tiento del Segundo Tono
Johann Steffens (1559/60 – 1616) – Norddeutschland | Jesus Christus, unser Heiland, der von uns …
Paul Siefert ( 1586 – 1666) – Danzig | Fantasie Nr. 9 in G
Johann Erasmus Kindermann (1616 – 1655) | Magnificat (6 Verse)
Johann Jacob Froberger (1616 – 1667) – Österreich | Canzona F-Dur (FbWV 303) aus „Libro Secondo“ (1649)
Sebastián Durón (1660 – 1716) | Gaitilla de Mano Izquierda
Josef Seger (1716 – 1782) – Böhmen | Präludium und Fuge d-Moll
Samuel Wesley (1766 – 1837) – England | Voluntary g op. 6 Nr. 4 | Largo – Subject „Non nobis Domine“ – Spiritoso
Christian Capellen (1845 – 1916) – Norwegen | Postludium C-Dur
N. O. Raasted (1888 – 1966) – Dänemark | Grave aus der Sonate Nr. 3, op. 33, 1. Satz
Max Reger (1873 – 1916) | Introduction und Passacaglia d-Moll (ohne Opus-Zahl)


Stephan_Krueger_72dpiStephan Krueger (D)

Stephan Krueger studierte in Hamburg an der Hochschule für Musik und Theater Evangelische Kirchenmusik.

Für sieben Jahre war er als Kirchenmusiker in Munster in der Lüneburger Heide tätig, bevor er im April 1993 nach Flensburg an die St. Petri Kirche wechselte. Seit Januar 1997 ist die Kirchengemeinde Mürwik seine Dienststelle. Seit 2005 arbeitet er zur Hälfte in Mürwik und zur anderen Hälfte in der Dänischen Heiliggeistkirchengemeinde in Flensburg. Außerdem unterrichtet er das Fach Orgelspiel an der Kirchenmusikschule Løgumkloster und ist seit Anbeginn im Arbeitskreis des Orgelfestival Sønderjylland-Schleswig als Gründungsmitglied dabei.

Regelmäßig nimmt er an Orgelkursen mit namhaften Dozenten wie z. B. Daniel Roth, Michael Radulescu, Miguel Bernal Ripoll teil. Zurzeit arbeitet er auch im Ausschuß für ein neues dänisch-deutsches Gesangbuch mit.