22.09.2016, 20:00 h

Orgelkoncert med Kristian Krogsøe

Løgumkloster Kirke, Løgumkloster (DK)
Kristian Krogsøe (Aarhus, DK)
Værker af | Werke von: Michael Prætorius, Dietrich Buxtehude,
J. P. E. Hartmann, Rued Langgard & Jesper Madsen
Fri entré | Eintritt frei


Kristian Krogsøe (DK)

Kristian_Krogsoe_72dpi

Kristian Krogsøe (geboren1982) ist Organist an der Aarhus-Kathedrale seit 2007 und Lehrer an der Hochschule für Musik in Aarhus. Er absolvierte eine Ausbildung als Organist bei Professor Ulrik Spang-Hanssen an der Musikhochschule und der Solistenklasse an der Universität der Künste in Berlin als Student von Prof. Leo van Doeselaar und Erwin Wiersinga. Hier bekam er 2009 das Konzertexamen mit Auszeichnung. Er hat die Improvisation von Dirk Elsenmann, Berlin studiert. Seit seinem Debüt im Berliner Dom, hat Kristian Krogsøe Konzerte mit einem breiten Repertoire in Dänemark, Großbritannien, Deutschland, Schweiz, Benelux, Italien, Estland, Israel und Russland gegeben.

Im Frühjahr 2012 erschien Kristian Krogsøes erste CD „Duruflé Complete Organ Works, Motets and Reqiuem“. Mit dabei u. a.: Aarhus Kathedrale Choir, Conzert Clemens (vocal), Carsten Seyer-Hansen (Conductor), Bo Skovhus (Bariton) und Randi Stene (Mezzosopran). Die CD wurde mit dem renommierten deutschen Kritikerpreis „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ ausgezeichnet.

Als Solist mit Orchester spielte er 2008 an der Berliner Staatsoper „Doktor Faust“ (Oper von Ferruccio Busoni) unter der Leitung von Daniel Barenboim und 2011 Poulencs Orgelkonzert und Saint-Saëns‘ 3. Sinfonie mit dem Aarhus Symphony Orchestra unter der Leitung von Giancarlo Andretta.